Weiterbildung zur Klebfachkraft

 

14.06.2018. Herr Pius Bernhard hat erfolgreich die Ausbildung zum DVS / EWF  –   Klebpraktiker (EAB) und zur DVS / EWF – Klebfachkraft (EAS)
absolviert und ist ab sofort Ansprechpartner für alle bestehenden und neu einzuführenden Klebeprozesse in unserem Haus.

Wir gratulieren Herrn Bernhard und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben rund um das Thema „Kleben“.

 

RAWE ist nun Mitglied beim FED!

11.06.2018. RAWE ist nun Mitglied beim FED, dem Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung.

Als Teil der Unternehmenstrategie baut die RAWE Electronic GmbH ihr Netzwerk innerhalb der Elektronikbranche weiter aus und erhöht den Bekanntheitsgrad und Wettbewerbsfähigkeit.

Der FED vertritt die Interessen von 700 Mitgliedern in Deutschland, Österreich und Schweiz, darunter Leiterplattendesigner und -hersteller, EMS-Firmen, EDA-Firmen, Prozess- und Technologiedienstleister sowie Anbieter von Fertigungsanlagen, Software und Verbrauchsmaterialien.

Ihr RAWE Team

 

Berufsinfomesse Lindau-Westallgäu am 14. April. RAWE ist dabei!

03.04.2018. Am Samstag, den 14. April 2018 findet von 10-14Uhr die nächste Berufsinfomesse Lindau-Westallgäu im Schulzentrum Lindenberg, Sonnenhalde 59, 88161 Lindenberg statt. Die RAWE Electronic GmbH ist mit einem Informationsstand vertreten und gibt umfangreiche Auskunft über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei RAWE.

-Industriekaufmann/-frau
-Elektroniker/in für  Geräte und Systeme
-Bachelor of Engineering – Elektrotechnik (Automation)
-Bachelor of Engineering – Wirtschaftsingenieur (ET/IT)

Weitere Infos unter: https://www.schwaben.ihk.de/service/Regionen/Regionale_Projekte/Lehrstellenboerse_Lindau_Westallgaeu_fit_for_job/551226

Das RAWE Team freut sich auf ihren Besuch!

 

Rawe nimmt eine weitere SMD Linie (Siplace X4) in Betrieb

05.03.2018. Aufgrund des anhaltend hohen Wachstums erweitert die RAWE Electronic GmbH ihre SMD-Kapazität. Seit Anfang März 2018 läuft die 4. SMD-Linie, die ebenso wie die 3 bestehenden Linien auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Die Linie ist wie folgt konfiguriert:

  • Pastendrucker (EKRA)
  • Dispenser (Siplace)
  • SPI (KohYoung)
  • X4 Bestücker (Siplace)
  • Reflow-Ofen VXP + Nitro 3.500 (Rehm)
  • 3D AOI (KohYoung)
  • Transort- und Handling-System (ASYS)

Die Linie hat eine Bestückleistung von bis zu 60.000 Bauteilen pro Stunde und entspricht den Anforderungen der Automobilindustrie.

 

 

 

 

Rawe bezieht neues Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude

16.02.2018 Einen Steinwurf vom bisherigen Standort entfernt hat der Elektronikspezialist ein neues Verwaltungsgebäude mit rund 2000 Quadratmetern Bürofläche bezogen. In weniger als acht Monaten Bauzeit ist ein moderner dreistöckiger Bau mit optisch ansprechender Holzfassade entstanden.
2,9 Millionen Euro hat das Unternehmen investiert. Mit dem Vorhaben ist Rawe im Termin- und Kostenplan geblieben. Das Unternehmen hat die Räumlichkeiten einen Tag früher bezogen als geplant. „Wir sind mit dem Ablauf und dem neuen Gebäude sehr zufrieden“, sagt Geschäftsführer Markus Hertkorn.
Grund für die Erweiterung ist das anhaltend starke Wachstum von Rawe Electronic. In den vergangenen Jahren sind Umsatz und Zahl der Mitarbeiter stark gestiegen. Entsprechend eng war es im bisherigen Gebäude geworden.

Der Neubau bietet neben einem Empfang mit Ausstellungsfläche und großzügigen Sozialräumen Platz für etwa 50 Mitarbeiter. Umgezogen ist die komplette Verwaltung bis auf produktionsnahe Bereiche wie die Qualitätssicherung oder die Fertigungsplanung. Die frei gewordenen Räume am Standort nutzt Rawe für die Produktion.

Im neuen Verwaltungsgebäude haben die Mitarbeiter ideale Arbeitsbedingungen. Durch die Fenster dringt viel Licht in die Büros, die Plätze erlauben den Blick nach draußen. In den Büros finden sich maximal acht Arbeitsplätze.

Dort arbeiten alle Mitarbeiter an höhenverstellbaren Schreibtischen. Zudem gibt es fünf Besprechungszimmer, die beispielsweise für Gespräche mit Kunden genutzt werden.

In beiden Obergeschossen hat das Unternehmen attraktive Aufenthalts und Loungebereiche geschaffen. Dort können Beschäftigte bei einer Tasse Kaffee oder Tee zusammenkommen. „Wir wollen die interne Kommunikation fördern“, beschreibt Markus Hertkorn das Ziel.

Dem dient auch ein offen gestaltetes Bistro mit sonniger Terrasse im Erdgeschoss. Es beschert den Mitarbeitern zusätzliche Wohlfühlatmosphäre. Sie können sich in einer modern ausgestatteten Küche selber versorgen. Zudem sorgen regionale Dienstleister für eine gute Pausenverpflegung. Derzeit liefert beispielsweise ein Bäcker Backwaren und belegte Brötchen.

Beim Bau hat das Unternehmen auf Nachhaltigkeit geachtet. Das würfelförmige Gebäude hat eine optimal gedämmte Hülle, auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage, beheizt wird der Bau über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Sie wird auch genutzt, um die Räume im Sommer zu klimatisieren. Alle Räume erhalten über eine Fußbodenheizung und -kühlung eine gleiche Grundtemperierung.


RAWE wächst weiter stark

Zeitungsartikel aus dem "Westallgäuer" vom 10.02.2018

mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung


 

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abschlussprüfung
 

 

         

Wir gratulieren Fr. Darleen Lanz und Herrn Emerson Rosales Juarez zur bestandenen Abschlussprüfung!

Fr. Lanz wird uns als Industriekauffrau im Vertrieb Innendienst unterstützen, Herr Rosales als Elektroniker für Geräte und Systeme in der Abteilung Montage und Reparatur.
 


Demmel Gruppe spendet 24.000 Euro

Zeitungsartikel aus dem "Westallgäuer" und "Allgäuer Zeitung" vom 22.12.2017

mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung


 

Ein Stück Industriegeschichte - RAWE fertigt 100 Millionen Leuchtweitenregler

Zeitungsartikel aus dem "Westallgäuer" und "Allgäuer Zeitung" vom 19.10.2017

mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung

 


 

RAWE setzt auf Ausbildung


Ausbildungsstart September / Oktober 2017:
 


Larissa Huber - Industriekauffrau | Alois Boll - Wirtschaftsingenieur (Duales Studium DHBW) | Julia Fehr - Industriekauffrau


Wir wünschen unseren jungen Nachwuchskräften viel Freude und Erfolg bei Ihrer Ausbildung bei RAWE.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

RAWE IST NEUER PREMIUMPARTNER DES FUßBALL-LANDESLIGISTEN FV WEILER 

Zeitungsartikel im "Westallgäuer" vom 30.09.2017

mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung

 


 

Karriere und Ausbildung in der Demmel Gruppe