Juni 2021: Nachhaltigkeitsmanagement: EMAS ZertifizierunG       

Demmel - DAs erste EMAS Zertifizierte Unternehmen in Europa                    

Als erstes Unternehmen in Europa, wurde die Demmel AG bereits vor 26 Jahren, im Jahre 1995,  EMAS zertifiziert. 

Auch in diesem Jahr meisterte unser Team unter der Leitung HSE & FM, das Zertifizierungsaudit mit Bravour.  Außerdem wurde unser neuer Standort in Heimertingen in die EMAS-Registrierung mit aufgenommen. 

Unser EMAS-Zertifikat, sowie weitere Zertifikate, finden Sie auf unserer Homepage unter Unternehmen/AGB´s & Downloads. 

 

jUNI 2021: dEMMEL fIT - mACH mIT 

Auch in diesem Jahr wird es bei uns wieder sportlich!

Trotz einiger Einschränkungen aufgrund der weiterhin bestehenden Coronapandemie, ist es uns wieder gelungen ein tolles BGF Programm für unsere Kolleginnen und Kollegen auf die Beine zu stellen. Ein Großteil unserer Sportkurse finden daher in digitaler Form statt. 

Ob Functional-Training, bewegte Arbeitspause, Rückenfit oder Explorer- (die "Ausprobierer") Gruppe... es ist für wirkich Jeden etwas dabei. - Natürlich auch im Homeoffice. 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim gemeinsamen Fit bleiben :)!  

 

März 2021: Luftdesinfektion mit ClAIR 

Zur Reinigung unserer Raumluft, bzw. zur Luftdesinfektion haben wir für alle unsere Werke Lüfter von CLAIR im Einsatz. 

Wie funktionert CLAIR? Die Raumluft wird mit einer Lüfterleistung von 1000 m³/Stunde angesaugt und innerhalb eines Strömungskanals, im Inneren von CLAIR, verwirbelt. Die folgende UV-C Desinfektion (360 Watt Nennleistung) sorgt im Reaktionsraum für eine Neutralisierung von Viren (auch Corona Viren), Keimen und Bakterien. Die speziell entwickelte Verwirbelungs-technologie im Reaktionsraum, sorgt für eine lange Verweildauer der Luft unter intensiver UV-C Bestrahlung. CLAIR ermöglicht damit eine nahezu optimale Desinfektion der Umgebungsluft.

Durch den Einsatz von CLAIR geben wir unseren Kolleginnen und Kollegen, sowie allen Besucherinnen und Besuchern, eine größere Sicherheit nicht am Corona Virus zu erkranken.

März 2021: Demmel pflanzt Bäume mit dem Jobportal „Yourfirm

Im Rahmen einer Klimaschutz-Aktion pflanzt das Jobportal „Yourfirm“, seit März 2020, für jede geschaltete Anzeige einen geschützten Baum, über einen akkreditierten Partner. Das Ergebnis sind derzeit 20 Bäume von der Demmel AG – insgesamt wurden 15.000 Bäume im Norden Nicaraguas gepflanzt! Und das war erst der Anfang – natürlich führt „Yourfirm“ diese Aktion auch in 2021 weiter.

Mit dieser Aktion können auch wir unseren Teil dazu beitragen, die Wälder langfristig als Wasserspeicher, CO2-Speicher, Rohstoffgeber, Erholungsorte und als Heimat vieler Arten zu schützen.

Dezember 2020:  Weihnachtsspenden 2020

Die Demmel AG und die RAWE Electronik GmbH spenden an gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region

Es ist eine Tradition bei den beiden einheimischen Firmen Demmel AG in Scheidegg und Rawe Electronic GmbH in Weiler, beide Mitglieder der Demmel Gruppe, dass vor Weihnachten, insbesondere lokale gemeinnützige Organisationen, mit Spenden unterstützt werden. Trotz der derzeitigen Pandemie möchte die Demmel Gruppe diesen Brauch auch in diesem Jahr fortführen.
Dafür stellen beide Unternehmen dieses Jahr gemeinsam einen Betrag in Höhe von insgesamt € 20.000 zur Verfügung, welcher gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Unternehmen freuen sich, auf diese Weise ein wenig jene Menschen unterstützen zu können, welche vielleicht gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
„Frohe Weihnachten.“

November 2020: Demmel Beitritt zum "Bündnis klimaeutrales Allgäu 2030"

Die Demmel AG ist der "Allianz für Entwicklung und Klima“ und dem „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“ beigetreten und verstärkt damit nachhaltig ihre Aktivitäten zur weiteren Senkung der CO2-Emissionen.

Mit dem Beitritt unterstützt die Demmel AG aber nicht nur Klimaschutz im Allgäu, sondern auch in Entwicklungs- und Schwellenländern, die für das Erreichen der internationalen Klimaziele besonders wichtig sind.

Weitere Details zum Beitritt und zur Reduzierung unserer Emissionen
finden sie hier: -> Pressemitteilung Klimaneutrales Allgäu 2030

Oktober 2020: Demmel produziert hochwertige Hörerschalen für Hifi Kopfhörer.

Die Demmel AG liefert hochdekorative Hörerschalen für die T5-Kopfhörer der Firma beyerdynamic. Mit der dritten Generation der Tesla High-End-Kopfhörer T5 vereint beyerdynamic formvollendetes Design mit präziser Klangabstimmung. Akustisch optimiert und designtechnisch ein Stück näher an der Vollkommenheit, garantieren die Kopfhörer einen anspruchsvollen Musikgenuss.

Weitere Infos hierzu finden sIe im Blog unseres Kunden hier:
-> Hifi-Kopfhörer der 3. Generation von beyerdynamic

 

Juli 2020: Beste Prüfungsabsolventin im Allgäu - Medientechnologin Siebdruck 

Im Prüfungsjahr 2019/2020 haben etwa 3.000 Auszubildende aus dem Allgäu ihre IHK-Abschlussprüfung in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung abgelegt.

Unsere Auszubildende Frau Zwießler erzielte gute Ergebnisse und wurde damit im Allgäu die beste Absolventin in ihrem Ausbildungsberuf „Medientechnologin Siebdruck“.

Wir freuen uns sehr, so erfolgreich Fachkräfte auszubilden und ein Teil davon sein zu dürfen und gratulieren Frau Zwiesler ganz herzlich für ihre außerordentlichen Leistungen. 

Juli 2020: Presseveröffentlichung zum erfolgreichen
Produktionsstart des neuen Demmel Werkes in Heimertingen.

Im Juli konnte das neue Werk der Demmel AG in Heimertingen (bei Memmingen) erfolgreich in Betrieb genommen werden. Ziel sind hier parallel zu erweiterten Prodktionskapazitäten nicht nur optimierte Vertriebswege, sondern zusätzlich eine erleichterte Erreichbarkeit für Mitarbeiter.

In der Westallgäuer-Zeitung wurde hierüber ausführlich berichtet.
Für die vollständige Darstellung des Artikels, klicken sie bitte

<-- direkt auf das Bild links!

April 2020: Pressemitteilung: Demmel entwickelt und spendet Gesichtsschutzvisiere an lokale Krankenhäuser.

Die Demmel AG in Scheidegg entwickelt und spendet in der Corona-Krise spezielle Gesichtsschutzvisiere an die  lokalen Krankenhäsuer. „Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen ernst“, begründet Thomas Holderried, Vorstandsvorsitzender der Demmel AG, die Spende. „In diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, sich gegenseitig schnell und unkonventionell zu unterstützen. Dies ist für uns selbstverständlich, insbesondere wenn wir mit unserem Know-How in unserer direkten Nachbarschaft einen Beitrag leisten können Leben zu schützen und zu retten.“

In der aktuellen Corona-Krise ist es auch für Kliniken schwierig, entsprechende Schutzausrüstung zu bekommen. Die speziellen Gesichtsschutzvisiere sind ein Ergebnis typischer Demmel-Innvoation und wurden innerhalb weniger Tage entwickelt. Im Gegensatz zu reinen Atemschutzmasken besteht dieses Schild aus einer Stirnhalterung und einem  Visier aus transparentem Polycarbonat, welches zusätzlich die Augen schützt aber das Sichtfeld nicht einschränkt. Atemmaske und Schutzbrille können problemlos zusätzlich unter dem Visier gettragen werden. Die Visiere lassen sich mühelos reinigen und können bei Bedarf wiederverwendet werden. Somit leisten sie einen zusätzlichen Schutz für das Klinikpersonal, das direkt am COVID-19-Patienten arbeitet und dadurch teils mit einer sehr hohen Erregerlast konfrontiert ist.

Die gesamte Belegschaft der Demmel AG bewundert und lobrt den unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte und Ärzte: „Mit unserer Spende möchten wir uns bei allen Menschen bedanken, welche aktuell bei der Behandlung und Pflege von Covid-19 Patienten Überdurchschnittliches leisten. Wir haben Hochachtung vor der Arbeit, die hier tagtäglich für die Allgemeinheit und die Region geleistet wird.“

Die Demmel-Gesichtsschutzmasken können auch in nahezu allen anderen Lebensbereichen eingesetzt werden. Weitere Informationen und direkte Bestellemöglichkeiten finden Sie hier: -> Demmel Gesichtsschutzmaske

April 2020: Demmel veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Wir berichten damit umfassend über unsere Aktivitäten zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen nach den Maßgaben des DNK. Wir werden zukünftig regelmäßig zu diesen Themen berichten und veröffentlicht damit unsere Aktivitäten in Bezug auf ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeitsaspekte.

Der DNK ist ein branchenübergreifender Transparenzstandard für die Berichterstattung unternehmerischer Nachhaltigkeitsleistungen. Er ist international anwendbar und unterstützt den Aufbau einer Nachhaltigkeits-strategie. Um seine Anforderungen zu erfüllen, erstellen die Anwender eine Erklärung zu 20 vordefinierten Kriterien aus den Bereichen Strategie, Prozess-Management, Umwelt und Gesellschaft unter Angabe nachhaltigkeitstelevanter Ziele, Kennzahlen und Risiken. Der DNK wird vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) im Auftrag der Bundesregierung betreut. Er kann von Unternehmen jeder Größe und Rechtsform genutzt werden.

Den letzten Berichte finden Sie hier:  Demmel AG Nachhaltigkeit

 

März 2020: erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse

Zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung durften wir unseren frisch ausgelernten Fachkräften im Rahmen einer Feier gratulieren. In den Bereichen Oberflächentechnik, Instandhaltung, sowie im Personalmanagement konnten wir unsere Fachkräfte übernehmen und freuen uns über Zuwachs in unserem Team.

 

Februar 2020: Demmel AG gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland

Wir wurden bei der Studie "Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe" als einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands bewertet. Bei der Studie, die unter den 5000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland durchgeführt wird, belegten wir, die Demmel AG, im 3-Jahres Ranking in der Metallbranche den sechsten Platz. Thomas P. Holderried, Sprecher des Vorstandes: "In Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels hat die Nachwuchsausbildung für uns einen sehr hohen Stellenwert. Diese Auszeichnung dokumentiert, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Ausbildung ist bei Demmel eine Gemeinschaftsaufgabe, ich bedanke mich bei allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!".

An unserem Standort in Scheidegg werden diese Berufe ausgebildet:

  • technischer Produktdesigner (m/w/d)
  • Medientechnologe Siebdruck (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Werkzeugmechaniker (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff- & Kautschuktechnik (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Während der Ausbildung liegt der Fokus auf der Vermittlung von persönlichen und fachlichen Kompetenzen. Das Demmel-Team freut sich über den gemeinsamen Erfolg.

 

Januar 2020: Bau unseres neuen Werkes in Heimertingen

Der Bau unseres neuen Werkes in Heimertingen ist in vollem Gange. Ende Januar wurde der Boden gegossen, aktuell findet der Trockenbau im Inneren des Gebäudes statt. Die Arbeiten befinden sich im Zeitplan, sodass Anfang April die ersten Maschinen angeliefert werden können. Ab Mitte Mai ist dann die voraussichtliche Übergabe des Gebäudes geplant. 

 

Oktober 2019: Demmel fit - mach mit, der 3-Länder Marathon am Bodensee

Es war wieder soweit, der 3-Länder Marathon am Bodensee wurde ausgerichtet und wir, die Firma Demmel, haben wieder mit einem gemeinsamen Team teilgenommen.

Einige Läufer hatten sich ein weiteres Mal gemeinsam in einer Laufgruppe vorbereitet, welche sich jeden Dienstag zum Training getroffen hatte. Aber auch außerhalb des Teams war es für jeden möglich, sich im Demmel-Team für einen beliebigen Lauf am 06.10.2019 anzumelden.

Wir gratulieren an dieser Stelle allen Teilnehmern zu ihrem Erfolg!

September 2019: Eröffnung unserer neuen Ausbildungswerkstatt
1…2….3… eröffnet!!!

Mit einem Scherenschnitt durch das rote Band, eröffnete Herr Tämmerich (technischer Vorstand) am 13.09.2019 feierlich unsere neue Ausbildungswerkstatt.

Die Verlagerung einer Produktionsmaschine ermöglichte uns die Generalsanierung, bzw. den Aufbau unserer neuen, ca. 100 Quadratmeter großen, Werkstatt im ehemaligen Raum der „Bütfering“-Maschine (Bereich Oberflächentechnik). Die Ausbildungswerkstatt soll künftig zentraler Punkt für unsere Azubis im gewerblich-technischen Bereich sein, sowie abseits vom Tagesgeschäft gewisse Tätigkeiten und Abläufe, mit Unterstützung der Ausbilder, ermöglichen.

Die Werkstatt beinhaltet unter anderem vier Werkbänke, eine Ständerbohrmaschine, einen Doppelschleifbock, sowie eine Präzisions-, Leit- und Zugspindel-Drehmaschine, an dieser unsere Azubis das Drehen von Grund auf lernen können.

Investiert haben wir in dieses tolle Projekt rund 120.000 €. 

Gleichzeitig ermöglicht uns der Aufbau dieser Werkstatt eine Erweiterung unseres Ausbildungsspektrums. Ab 2020 dürfen wir nun auch Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d), Werkzeugmechaniker (m/w/d), sowie Verfahrensmechaniker (m/w/d) ausbilden.  

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, welche uns diese tolle Räumlichkeit für unsere Azubis ermöglicht haben.  

 

September 2019: Ausbildungsstart

Unsere neuen Auszubildenden wurden zum Ausbildungsstart am Montag, 02.09.2019 ganz herzlich begrüßt. Mit einer kleinen Vorstellungsrunde, sowie Informationen rund um die Firma und die Ausbildung begann der erste Tag. Nach der verpflichtenden Sicherheitsunterweisung startete auch schon die Besichtigung unseres produktiven Bereiches. Abschließend kamen alle Auszubildenden aus allen Jahren in unserem Aufenthaltsraum "Casino" zusammen, um sich noch besser kennenzulernen. Die erste Kennenlernrunde fand nämlich dieses Jahr im Rahmen des Azubi Hütten-Events im Juli statt. Hier durften unsere Neuankömmlinge bereits teilnehmen, um sich bestmöglich beschnuppern zu können.

 

 

Juli 2019: 2-tägiges Azubi-Event 2019

Unser 2-tägiges Azubi-Event startete dieses Jahr, gemeinsam mit unseren Azubis, die im September die Ausbildung bei der Demmel AG beginnen, sowie mit allen bisherigen Auszubildenden und Ausbildern.

Mit einem Frühstück gestärkt, ging es gleich zu Beginn des Tages zum Golm in Vandans, wo wir sehr aktionreiche Aktivitäten durchliefen. Nach einer Einweisung bezwungen wir den Hochseilgarten mit drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Im Anschluss konnten wir beim Flying Fox voller Adrenalin, gesichert mit einem Sitzgurt und Anhängevorrichtung an einem Stahlseil befestigt, über das Staubecken Latschau "fliegen". Ins Tal sind wir mit dem Alpine-Coaster, einer Sommerrodelbahn, gelangt. 

Als wir in unserer urigen Unterkunft angekommen waren, haben wir zuerst den Walderlebnispfad durchlaufen. Danach konnten sich alle über einen lustigen Grillabend, inklusive einer Hütten-Challenge, freuen. Nach einigen Spielstationen, wie z.B. Nageln, Schätzen und Bierkrug stemmen, durften sich die ersten drei Gewinner über Preise erfreuen. 

Am nächsten Tag konnten wir, nach einem Frühstück in den Bergen, nach Feldkirch in die Schattenburg aufbrechen. Eine Führung brachte uns die Geschichte der Burg näher. Nach einer Stärkung mit XXL-Schnitzeln ging es dann wieder zurück nach Scheidegg.

 

Juli 2019: Spatenstich für unseren Werksaufbau in Heimertingen

Am 01.07.2019 erfolgte der Spatenstich für den neuen Werksaufbau in Heimertingen. Gemeinsam mit dem Generalunternehmen Goldbeck und dem Bürgermeister von Heimertingen eröffneten Hr. Dieter Küther und Hr. Alexander Strohmaier die Baustelle in Heimertingen und freuen sich schon auf das neue Werk für die Air Performance Wheel Projekte.

In der Jubiläumsausgabe des Allgäuer Wirtschaftsmagazins wurde im Juni 2019 über unseren geplanten Neubau in Heimertingen berichtet. Den Artikel finden Sie hier.

 

Karriere und Ausbildung in der Demmel Gruppe