Juni 2021: Nachhaltigkeitsmanagement: EMAS ZertifizierunG       

Demmel - DAs erste EMAS Zertifizierte Unternehmen in Europa                    

Als erstes Unternehmen in Europa, wurde die Demmel AG bereits vor 26 Jahren, im Jahre 1995,  EMAS zertifiziert. 

Auch in diesem Jahr meisterte unser Team unter der Leitung HSE & FM, das Zertifizierungsaudit mit Bravour.  Außerdem wurde unser neuer Standort in Heimertingen in die EMAS-Registrierung mit aufgenommen. 

Unser EMAS-Zertifikat, sowie weitere Zertifikate, finden Sie auf unserer Homepage unter Unternehmen/AGB´s & Downloads. 

Dezember 2020:  Weihnachtsspenden 2020

Die Demmel AG und die RAWE Electronik GmbH spenden an gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region

Es ist eine Tradition bei den beiden einheimischen Firmen Demmel AG in Scheidegg und Rawe Electronic GmbH in Weiler, beide Mitglieder der Demmel Gruppe, dass vor Weihnachten, insbesondere lokale gemeinnützige Organisationen, mit Spenden unterstützt werden. Trotz der derzeitigen Pandemie möchte die Demmel Gruppe diesen Brauch auch in diesem Jahr fortführen.
Dafür stellen beide Unternehmen dieses Jahr gemeinsam einen Betrag in Höhe von insgesamt € 20.000 zur Verfügung, welcher gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Unternehmen freuen sich, auf diese Weise ein wenig jene Menschen unterstützen zu können, welche vielleicht gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
„Frohe Weihnachten.“

November 2020: Demmel Beitritt zum "Bündnis klimaeutrales Allgäu 2030"

Demmel ist der "Allianz für Entwicklung und Klima“ und dem „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“ und beigetreten und verstärkt damit nachhaltig ihre Aktivitäten zur weiteren Senkung der CO2-Emissionen.

Mit dem Beitritt unterstützt Demmel aber nicht nur Klimaschutz im Allgäu, sondern auch in Entwicklungs- und Schwellenländern, die für das Erreichen der internationalen Klimaziele besonders wichtig sind.

Weitere Details zum Beitritt und zur Reduzierung unserer Emissionen
finden Sie hier: -> Pressemitteilung Klimaneutrales Allgäu 2030

 

August 2020: Presseveröffentlichung - Corona-Pandemie führt bei WAFA-Germany zu Werksschließung.

Erhebliche Umsatzeinbrüche in Folge der Corona-Pandemie treffen unser Tochterunternehmen WAFA Germany inmitten der Sanierungsphase.

Das bisher erfolgreich begonnene Sanierungskonzept lässt sich bedauerlicherweise durch den massiven Umsatzeinbruch und ohne neuen Investor nicht mehr umsetzen.

Der Gläubigerausschuss stimmt der Ausproduktion und der damit unumgänglichen Betriebsstilllegung zum 31.12.2020 zu.

In der Pressemitteilung wurde hierüber ausführlich berichtet.
Für die vollständige Darstellung des Artikels, klicken sie bitte
hier:   -> 
Pressemitteilung Wafa-Werksschließung

Juli 2020: Presseveröffentlichung zum erfolgreichen
Produktionsstart des neuen Demmel Werkes in Heimertingen.

Im Juli konnte das neue Werk der Demmel AG in Heimertingen (bei Memmingen) erfolgreich in Betrieb genommen werden. Ziel sind hier parallel zu erweiterten Prodktionskapazitäten nicht nur optimierte Vertriebswege, sondern zusätzlich eine erleichterte Erreichbarkeit für Mitarbeiter.

In der Westallgäuer-Zeitung wurde hierüber ausführlich berichtet.
Für die vollständige Darstellung des Artikels, klicken sie bitte

<-- direkt auf das Bild links!

Juni 2020: Information zur Sondersituation bedingt durch Corona Virus Covid-19

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Geschäftspartner,

die Welt steht vor einer enormen Herausforderung. Die globale Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf jeden Einzelnen von uns, auf alle Bereiche unseres Lebens – und natürlich auch auf die Weltwirtschaft und unser Unternehmen. Die Situation ist und bleibt weiterhin herausfordernd.

Wir haben in den letzten Wochen schnelle und umfassende Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Partner und Lieferanten zu gewährleisten. Des Weiteren setzen wir unvermindert alles daran, mögliche Engpässe auch zukünftig zu vermeiden.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Teams und deren Familien in diesen herausfordernden Zeiten gesund bleiben, und sind zuversichtlich, dass wir diese gemeinsam erfolgreich bewältigen werden.

April 2020: Pressemitteilung: Demmel entwickelt und spendet Gesichtsschutzvisiere an lokale Krankenhäuser.

Die Demmel AG in Scheidegg entwickelt und spendet in der Corona-Krise spezielle Gesichtsschutzvisiere an die  lokalen Krankenhäsuer. „Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen ernst“, begründet Thomas Holderried, Vorstandsvorsitzender der Demmel AG, die Spende. „In diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, sich gegenseitig schnell und unkonventionell zu unterstützen. Dies ist für uns selbstverständlich, insbesondere wenn wir mit unserem Know-How in unserer direkten Nachbarschaft einen Beitrag leisten können Leben zu schützen und zu retten.“

In der aktuellen Corona-Krise ist es auch für Kliniken schwierig, entsprechende Schutzausrüstung zu bekommen. Die speziellen Gesichtsschutzvisiere sind ein Ergebnis typischer Demmel-Innvoation und wurden innerhalb weniger Tage entwickelt. Im Gegensatz zu reinen Atemschutzmasken besteht dieses Schild aus einer Stirnhalterung und einem  Visier aus transparentem Polycarbonat, welches zusätzlich die Augen schützt aber das Sichtfeld nicht einschränkt. Atemmaske und Schutzbrille können problemlos zusätzlich unter dem Visier gettragen werden. Die Visiere lassen sich mühelos reinigen und können bei Bedarf wiederverwendet werden. Somit leisten sie einen zusätzlichen Schutz für das Klinikpersonal, das direkt am COVID-19-Patienten arbeitet und dadurch teils mit einer sehr hohen Erregerlast konfrontiert ist.

Die gesamte Belegschaft der Demmel AG bewundert und lobrt den unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte und Ärzte: „Mit unserer Spende möchten wir uns bei allen Menschen bedanken, welche aktuell bei der Behandlung und Pflege von Covid-19 Patienten Überdurchschnittliches leisten. Wir haben Hochachtung vor der Arbeit, die hier tagtäglich für die Allgemeinheit und die Region geleistet wird.“

Die Demmel-Gesichtsschutzmasken können auch in nahezu allen anderen Lebensbereichen eingesetzt werden. Weitere Informationen und direkte Bestellemöglichkeiten finden Sie hier: -> Demmel Gesichtsschutzmaske

 

 

Januar 2020: Demmel AG: Bau unseres neuen Werkes in Heimertingen

Der Bau unseres neuen Werkes in Heimertingen ist in vollem Gange. Ende Januar wurde der Boden gegossen, aktuell findet der Trockenbau im Inneren des Gebäudes statt. Die Arbeiten befinden sich im Zeitplan, sodass Anfang April die ersten Maschinen angeliefert werden können. Ab Mitte Mai ist dann die voraussichtliche Übergabe des Gebäudes geplant. 

Karriere und Ausbildung in der Demmel Gruppe